Über uns

Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften

Open Sunday ist ein Projekt des Instituts für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Die Umsetzung des Projekts findet in enger Kooperation mit dem Verein Integration durch Sport und Bildung“ e. V. statt. Gefördert und unterstützt wird das Projekt durch die RAG Stiftung, die Anneliese-Brost-Stiftung sowie den Landessportbund NRW, die jeweiligen Stadtsportverbände und die Grundschulen, an denen der Open Sunday umgesetzt wird.

Wir sind ein am Sportinstitut bereits etabliertes und aufstrebendes Team, bestehend aus einem Professor, wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und studentischen Hilfskräften, die die tägliche Koordinierung und Umsetzung des Projektes mit jeweils verschiedenen Aufgaben vorantreiben.

Unser Team

Prof. Dr. Ulf Gebken

Prof. Dr. Ulf Gebken

Koordination und Weiterentwicklung der Projekte Mini Sunday, Open Sunday und Open Area

Dr. Katharina Althoff

Dr. Katharina Althoff

Koordination und Weiterentwicklung der Projekte Mini Sunday, Open Sunday und Open Area

Katharina Morsbach

Katharina Morsbach

Open Sunday

Aufgabenbereich im Projekt: Standorte der Stadt Essen, Assoziierte Standorte

Lieblingssport: Ski fahren, Voltigieren

Lieblingsstation im Projekt: Rollbrettparcour

Lieblingsspiel im Projekt: Feuer, Wasser, Sturm, Sturmflut

Kontakt: katharina.morsbach@idsub.de

Dominik Edelhoff

Dominik Edelhoff

Open Sunday

Aufgabenbereich im Projekt: Assoziierte Standorte, Standort Franz Sales Haus, Webseite

Lieblingssport: Kampfsport

Lieblingsstation im Projekt: Der „Toaster“

Lieblingsspiel im Projekt: Zombieball

Kontakt: dominik.edelhoff@idsub.de

Kai Ries

Kai Ries

Open Sunday

Aufgabenbereich im Projekt: Standorte der Stadt Duisburg

Lieblingssport: Handball, Flag-Football

Lieblingsstation im Projekt: Bewegungs- und Kletterparcours

Lieblingsspiel im Projekt: Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser?

Kontakt: kai.ries@idsub.de

Pauline Brockers

Pauline Brockers

Mini Sunday

Aufgabenbereich im Projekt: Organisation und Koordinierung

Lieblingssport: Klettern, Turnen

Lieblingsstation im Projekt: Kreativstation

Lieblingsspiel im Projekt: Hubschrauber

Kontakt: pauline.brockers@idsub.de

Leon Möllmann

Leon Möllmann

Open Area

Aufgabenbereich im Projekt: Organisation und Koordinierung

Lieblingssport: Judo, Volleyball

Lieblingsstation im Projekt: AirTrack

Lieblingsspiel im Projekt: Hühnerball

Kontakt: leon.moellmann@idsub.de

Preise und Ehrungen

5. Platz: Deutscher Schulsportpreis 2019/2020

Die Integrierte Gesamtschule Flötenteich in Osnabrück und die Zirkusschule Seifenblase e. V. erhalten für das Projekt Open Sunday den fünften Platz des Deutschen Schulsportpreises 2019/2020. 

Abrufbar unter: https://www.dosb.de/sonderseiten/news/news-detail/news/deutscher-schulsportpreis-digital/?no_cache=1&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fa241a44a52ea3d568ca0757de0e7e22

 

Förderpreis für das Projekt „Open Sunday“

Das Projekt Open Sunday wurde von der Stiftung Gesundheitsservice mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Detlef Hellmers, geschäftsführender Vorstand der Stiftung überreichten die mit 5.000 Euro dotiert Auszeichnung.

Weitere Informationen unter: https://lokalklick.eu/2020/01/31/foerderpreis-fuer-das-projekt-open-sunday/

Foto: von links: Harald Stollmeier (Novitas BKK), Sophie van de Sand, Prof. Dr. Ulf Gebken und Detlef Hellmers (Stiftung Gesundheitsservice)

 

Essener Solidaritätspreis für das Projekt „Open Sunday“

Das Projekt Open Sunday wurde mit dem Essener Solidaritätspreis ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Kufen (Schirmherr), Oliver Burkhard (thyssenkrupp-Vorstand) und Kirsten Budde (Novitas BKK-Vorständin) überreichten die Auszeichnung und würdigten das Projekt als eine sehr nachahmenswerte Initiative. Unter dem Motto „Rumtollen statt rumhängen“ werden am Sonntag Sporthallen geöffnet und Kinder aus dem Stadtteil zu Bewegung, Spiel und Sport eingeladen. Der Essener Solidaritätspreis wurde 2006 von der Novitas BKK initiiert und ist mit 2.500 Euro dotiert. Seit drei Jahren ist thyssenkrupp der Hauptsponsor.

Weitere Informationen unter: https://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1124906.de.html

2. Platz: Deutscher Schulsportpreis 2015/2016

Erklärung der Jury: „Die Integrierte Gesamtschule Flötenteich aus Oldenburg öffnet an Sonntagen eine Sporthalle und macht dort ein inklusives und vielfältiges Bewegungsangebot ohne Leistungsdruck und Wettkampfcharakter für alle Kinder. So begegnen sich Kinder mit unterschiedlichen körperlichen, geistigen und auch seelischen Zuständen. Denn Kinder mit Gewalt- und Fluchterfahrungen nehmen ebenfalls regelmäßig teil. Sie werden von jugendlichen „Coaches“, die speziell ausgebildet wurden, zunächst auch abgeholt. Am Open Sunday nehmen deshalb zahlreiche Kinder mit Migrationshintergrund, mehrheitlich Nicht-Mitglieder im Sportverein und überdurchschnittlich viele Mädchen teil. Auf diese Art könnten vielfältige soziale, interkulturelle und inklusive Erfahrungen gemacht werden, sagte DOSB-Vizepräsidentin Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper in ihrer Laudatio für den zweiten Preis und hob die wissenschaftliche Begleitung des Projektes besonders hervor.“

Fotos der Preisverleihung und weitere Informationen sind abrufbar unter: https://www.dosb.de/sonderseiten/news/news-detail/news/gewinner-des-deutschen-schulsportpreises-201516-ausgezeichnet/?no_cache=1&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f0c2395aa193479a52a14beb09d699ce

 

Kontaktformular

2 + 1 =